European Kalmia Society - Kalmia Arten

European Kalmia Society

Kalmia Arten

 
Aktuelles
Einführung
Kalmia Arten
Kalmia Sorten
Sorten registrieren
Pflanzen und Pflegen
Vermehrung
Schädlinge und Krankheiten
Gestaltung
Literatur
Baumschulen
Parks und Gärten
Termine
Links
Impressum

Kalmia cuneata


    Synonym: Chamaedaphne cuneata
    Autor
  • Michx. (1820)
    Wuchs
  • absolut: 1,5 m
    Habitus
  • aufrecht, stark verzweigt
    Blüte
  • Farbe: weiß mit rotem Basalring, selten rosa
  • Form: schalenförmig
  • Größe: 12 mm bis 19 mm
    Blatt
  • Form: sommergrün, wechselständig, dünn, flach, länglich bis schmal obovat, im oberen Drittel breiter
  • Farbe: hellgrün, im Herbst intensiv rot
  • Größe: 25 mm bis 65 mm
    Austrieb
  • drüsenhaarig
    Frucht
  • Kapsel
    Standort
  • feuchte Dickichte und Sümpfe, nur bedingt winterhart
    Natürliches Verbreitungsgebiet
  • North Carolina, South Carolina
    Park
  • Royal Botanic Garden Edinburgh
    Baumschule
  • Glendoick Gardens Ltd
    Literatur
  • Jaynes, Richard A., 1997: Kalmia, mountain laurel and related species, Timber Press, Portland, Oregon, U.S.A.
  • Krüssmann, Gerd., 1977: Handbuch der Laubgehölze, Band II, S. 201 ff, Paul Parey Verlag, Berlin und Hamburg
  • Westhoff, Julia, 2006: Kalmia: besser als ihr Ruf, in: Gartenpraxis 11/2006, S. 26 ff, Verlag Eugen Ulmer Stuttgart
    Bemerkungen
  • Steht auf der Liste der bedrohten Arten, mäßige Winterhärte
K. buxifoliaK. buxifolia zurück zur ListeK. ericoidesK. ericoides